Aktuelles

11. bis 19. Oktober – Entdecken, Wandern, Studieren: Reise ins Heilige Land

Bild zu

Cochem. / Büchel. / Israel. / Palästina. Rüdiger Lancelle vom Katholisch-Evangelischen Bildungswerk in Cochem und Michael Kleeberg, Inhaber der Reiseberatung Kleeberg aus Büchel laden ein, die faszinierenden Seiten der Region der Erde kennen zu lernen, die seit Menschengedenken den Brennpunkt im Weltgeschehen darstellt.

weiter lesen...




24. September – 29. Rheinischer KinderGottesDienst-Tag in Aachen

Bild zu

Aachen. „Weite Deine Grenzen“ - lautet das Motto für den 29. Rheinischen KinderGottesDienst-Tag am Samstag, 24. September 2016, in Aachen.

Interessierte können sich ab sofort anmelden.

Weitere Infos gibt es hier…

© Ziller/Nöhlen, Rhein. Verband f. KiGo




Ab 1. August - Aktiv in Dorf, Kirche und Kultur

Bild zu

Neue Fortbildungsreihe „Kulturführerschein® Heimat“

Region Mosel. Der Kulturführerschein® Heimat geht in die dritte Runde. Nach zwei erfolgreichen Kursen bietet das Evangelische Erwachsenenbildungswerk Rheinland-Süd e.V. (EEB) die Fortbildung jetzt an der Mosel an.

weiter lesen...




Jetzt schon vormerken: Ökumenisches Christusfest in Koblenz am Pfingstmontag 2017!

Bild zu

Mitmachen erwünscht

Koblenz. Zum Reformationsjubiläum 2017 laden die christlichen Kirchen im deutschen Südwesten zu einem großen Ökumenischen Christusfest nach Koblenz ein am Pfingstmontag, den 5. Juni 2017, auf der Festung Ehrenbreitstein.

weiter lesen...




16. April bis 16. Oktober - Programm Ökumene in der Festungskirche

Bild zu

Koblenz. Der Arbeitskreis Ökumene in der Festungskirche präsentiert sein aktuelles Programm für die Zeit vom Pfingstsonntag, den 16. April, bis zum Sonntag, den 16. Oktober. Geplant sind verschiedene Lesungen, Gottesdienste, Abendgebete, Ausstellungen und eine Konzertreihe mit dem Titel „Zwischen Himmel und Erde“.

Sämtliche Informationen finden Sie hier…




Wildnis für Jungs

Bild zu

Camp des Kirchenkreises Koblenz im Brexbachtal

Brexbachtal. Mit voller Konzentration bewegt der sechzehnjährige Heiko aus Winningen den Bogen vor und zurück. Die Sehne versetzt die Spindel, gehalten von einem Griffstück, gelagert in einem Brett mit Kerbe, in eine kontinuierliche Drehbewegung und erzeugt Reibungswärme. Dann steigt Rauch auf. Schließlich entsteht im abgeriebenen Holzmehl ein kleines Glutnest, das mit bereitgelegtem Zunder entfacht wird. Es klappt nicht jedes Mal, aber immer öfter. Und das erfüllt den Feuerbohrer mit Stolz.

weiter lesen...




Eine runde Sache: Zauberphilosoph Andino begeistert beim Kinderkaufhaus+ Fest im DiakoniepunktBodelschwingh

Bild zu

Koblenz. Das Sozialkinderkaufhaus+ im DiakoniepunktBodelschwingh hat am Wochenende für vier Stunden seine Türen geöffnet. Etwa 100 Kinder und Erwachsene kamen, um Zauberphilosoph Andino zu sehen, am Glücksrad zu drehen oder sich durch die Schminkkünste von Mitarbeiterin Christine Pätzold in Feen, Schmetterlinge und Drachen verwandeln zu lassen.

weiter lesen...




„Wir sind da. (Noch) immer.“

Bild zu

Die TelefonSeelsorge Mittelrhein in Koblenz wird 50

In diesem Jahr feiert die TelefonSeelsorge Mittelrhein ihr 50jähriges Bestehen und Wirken in der und für die Region Koblenz.

Im Jahr 1965 gründeten einige interessierte und engagierte Laien um den evangelischen Pfarrer Günter Schlawjinski (1913-2008) den „Telefonseelsorge Koblenz e.V.“, der es sich zur Aufgabe machte, einen ehrenamtlichen telefonischen Notrufdienst in und für Koblenz und die Region einzurichten.

weiter lesen...




April bis November – Kirche + Öffentlichkeit

Bild zu

Fortbildungsangebote im Süden der rheinischen Landeskirche

Bad Kreuznach. / Dillingen. / Saarbrücken. / Koblenz. / Trier. „Klappern gehört zum Handwerk!“ – davon sind Öffentlichkeitsreferentinnen und -referenten der Evangelischen Kirchenkreise im Rheinland überzeugt.

weiter lesen...




Januar bis Juli - Ökumene-ImBiss in Vallendar

Bild zu

Frühstücken in Gemeinschaft - Fundierte Informationen - Engagierte Gespräche

Vallendar. Der „Ökumene-ImBiss“ ist ein Informations- und Diskussionsforum für die Region um Koblenz und Neuwied.
Vielfältige Themen aus dem Spektrum Gesellschaft, Kirche und Soziales werden von wechselnden Referentinnen und Referenten vorgestellt und von den Teilnehmenden eifrig diskutiert. Die Veranstaltung beginnt mit einem gemeinsamen Frühstück.

weiter lesen...




Das Labyrinth der Sinne in Vallendar

Bild zu

Vallendar. Das 380 Quadratmeter große Labyrinth ist ganzjährig für Besuchergruppen geöffnet. Es befindet sich neben dem Evangelischen Gemeindezentrum, Jahnstraße 123 in 56179 Vallendar.

weiter lesen...





Druckansicht Druckansicht | Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang